Schnell viel Geld sparen: 5 Tipps für eine höhere Sparquote

Reich wirst du nicht durch das Geld, das du verdienst, sondern durch das Geld, das du sparst. Eine viel zitierte Aussage. Sie enthält aber nur die halbe Wahrheit. Denn allein durch sparen wirst du wahrscheinlich nicht reich.

Dafür musst du das Geld auch langfristig investieren. Ein wichtiger Anfang ist es dennoch. Wie du es schaffst, mehr Geld auf die Seite zu legen, erfährst du hier.

schnell-viel-geld-sparen

Dispokredit ausgleichen

Dispokredite sind teuer. Derzeit berechnen Banken bis zu 16 % Zinsen für das geliehene Geld. Wieviel ein Dispokredit kostet, kann jeder selber berechnen:

Bei einer Ausschöpfung des Dispokredits von 2 000 € über einen Monat bei 16 % Zinsen bezahlst du Kreditzinsen in Höhe von:

2 000 € x 16 % x 30 Tage : 365 Tage = 26,30 €

Wichtiger Tipp: Wenn du es nicht schaffst, den Dispokredit kurzfristig zu tilgen, informiere dich, ob es günstiger ist, den Dispo- durch einen Konsumkredit abzulösen. Diese sind in der Regel günstiger.

Haushaltsbuch führen

Ein Haushaltsbuch hilft dir dabei, einen Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben zu bekommen. Ob in einer App, auf deinem Rechner oder auf Papier ist dir überlassen. Wichtig ist, dass du erkennst, in welchen Bereichen du wie viel Geld ausgibst. Das hilft dir dabei, gezielt Ausgaben zu senken, weil du genau siehst, wo du ansetzen kannst.

Auch Spontankäufe lassen sich dadurch verhindern: wenn du dir vorher vorstellst, wie du die Ausgabe in dein Haushaltsbuch einträgst und dadurch deinen Kontostand senkst, meldet sich sofort dein schlechtes Gewissen und der Warenkorb wird wieder gelöscht. Ziel erreicht!

Unnötige Abonnements und Verträge kündigen

Monat für Monat gehen von deinem Konto Zahlungen für Abonnements und Verträge weg, von denen du vielleicht gar nichts mehr weißt. Nimm deshalb deine Kontoauszüge unter die Lupe und spüre die unnötigen Geldfresser auf.

Kündige sie, wenn du sie nicht mehr nutzt oder informiere dich darüber, wo du was günstiger bekommst.

Vertragsmanager sind selten klüger

Wenn du eine Vertragsmanagement-Software verwendest, kannst du dich zur jeweiligen Kündigungsfrist daran erinnern lassen, rechtzeitig zu kündigen. Das alleine reicht aber nicht, du musst es auch tun. Deshalb lieber gleich kündigen, bevor der Vertrag automatisch verlängert wird.


{{cta-blog}}

Gebrauchte Sachen kaufen

Re-Use ist für viele Alltag. Ob Elektrogeräte, Möbel oder Kleidung: wir schenken den Gegenständen ein zweites Leben und schonen damit die Umwelt und unsere Geldbeutel.

Es gibt viele Anbieter von Gebrauchtwaren und die Qualität ist oft top, weil wir die Dinge in unserem Überfluss selten lange verwenden. Denke bei der nächsten Anschaffung daran und stöbere vorher durch das Gebrauchtwaren-Angebot im Internet oder bei dir im Wohnort

Steuererklärung abgeben

Jedes Jahr geben rund 11 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre Steuererklärung nicht ab und schenken somit dem Staat jährlich fast eine Milliarde Euro! Solltest du bisher dazu gehört haben, hast du hier eine weitere Möglichkeit, Geld zu sparen. Fahrtkosten, Mietnebenkosten, Versicherungen und vieles mehr kannst du in der Steuererklärung angeben.

Dadurch senkst du deine Steuerlast nachträglich und bekommst einen Anteil der Kosten zurück. Sammle alle Belege, melde dich bei Elster oder einer anderen Steuer-Software an und gib deine Daten ein. Dieser kleine Aufwand kann sich richtig lohnen.


Hi, ich bin
Gabriele
!

Gabi kommt vom schönen Kaiserstuhl und lebt seit 2007 in der Nähe von München. Ihre Erfahrungen ermöglichen es ihr heute, Menschen zu ermutigen, den Weg in die finanzielle Gelassenheit einzuschlagen, denn es ist leichter als gedacht. Mit dem Erfolg kommt dann auch der Spaß an der Sache.

Lust auf mehr Finanzwissen? Dann abonniere unseren Vinletter!
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Du hast keinen persönlichen Finanzberater?

Kein Berater kein Problem! Im Fall du hast noch keinen persönlichen Berater, kontaktiere uns bitte und wir helfen dir einen Profi zu finden. Du erhältst dann einen Zugangscode für einen Experten aus unserem Netzwerk.

Vielen Dank!
Da ist leider etwas schief gelaufen! Bitte versuche es später erneut.